Konzept der Schwimmkurse

Die Schwimmkurse sind reine Anfängerkurse für Kinder im Alter von 5 - 10 Jahren. Aus didaktischen Gründen verzichten wir insbesondere in den ersten Stunden völlig, später weitgehend auf Schwimmhilfsmittel. Jedes Kind arbeitet im Wasser zusammen mit einer ihm vertrauten Begleitperson, die es idealerweise den ganzen Kurs begleitet. Es werden ihnen Übungen gezeigt und vorgemacht, die dem Vermögen des Kindes individuell gerecht werden.


Folgende Ziele erreichen wir so:

  • Jedes Kind wird individuell gefördert und gefordert.
  • Die Vertrautheit der Begleitperson erleichtert es dem Kind, Scheu sowohl vor dem Kursleiter als auch vor dem Wasser abzulegen.
  • Keine Wartezeiten zwischen den Übungen.
  • Optimale Nutzung der Übungsstunde, da der Kursleiter sich voll auf den Schwimmunterricht konzentrieren kann. Er muss keinem Kind beispielsweise beim Toilettengang helfen, die Kleidung oder Schwimmbrille richten oder Trost spenden.
  • Die Begleitperson kann die kleinen und großen Fortschritte seines „Schützlings“ unmittelbar miterleben, ein verbindendes und bleibendes Erlebnis.